---------------

06.03.2020:     

Schnuppernachmittag für alle interessierten zukünftigen 5.KlässerInnen

 

 

IMG-20200308-WA0004

Am Freitag, den    6. März 2020    hießen Lehrer, Schüler und auch Elternbeirat den interessierten CSG-Nachwuchs und dessen Familien an unserem Gymnasium herzlich willkommen! 

Zwischen 14:00 und 17:00 Uhr fanden Schulhausführungen, in verschiedenen Klassenräumen Projektvorführungen und Schnupperunterricht statt.

In der Aula bekamen die Besucher an den unterschiedlichsten Themen-Ständen einen Eindruck über die vielfältigen Wahlfach-Angebote am CSG – untermalt von musikalischen Beiträgen von unseren CSG-SchülerInnen. Sich stärken oder auch pausieren konnten die Gäste im Café.

Der Elternbeirat war ebenfalls mit einem Info-Stand vertreten und freute sich,  interessierten Familien über den Schulalltag am CSG aus Elternsicht "Rede und Antwort zu stehen".

Wir bedanken uns ganz herzlich für das zahlreiche Erscheinen der zukünftigen 5.KlässlerInnen und ihren Familien und freuen uns auf ein Wiedersehen am CSG im kommenden Schuljahr!

Ihr Elternbeirat

---------------

14.01.2020:     

Akademie für Lernpädagogik:  „Lernen macht glücklich“

Stressfreie Kommunikation für ein entspanntes Familienleben.

 

IMG-20200114-WA0025
IMG-20200114-WA0012
IMG-20200114-WA0019
IMG-20200114-WA0015

Lernen macht glücklich – wenn man die richtige Motivation findet. Wonach Schüler und Eltern oft schon lange suchen: Kira Liebmann kennt die passende Strategie für jeden.
Mit ihrem sehr abwechslungsreichen Vortrag, der von praktischen Übungen über allgemeine Tipps, persönlichen Erfahrungen und verblüffenden Kurzexperimenten alles beinhaltete, konnte Kira Liebmann die 150 anwesenden Eltern von Schülern der 5. bis zur 10. Klasse über 90 Minuten lang begeistern. „Emotional, praxisnah, lebendig und sehr humorvoll“ war nur eine der Rückmeldungen.
Ihre Hinweise zu Wochen-Lernplänen, Konzentrationsübungen, Lernzeit/Medienzeit/Freizeit-Einteilung, Fokus auf das Wesentliche sowie Lernpausen waren besonders für die Eltern der Unterstufe sehr informativ. Doch auch die Eltern der älteren Kinder waren sehr angetan von Frau Liebmanns Konzept der „positiven Botschaften“. Der kurze Diskurs zum Thema „bedingungslose Liebe für unsere Kinder“ sowie eine Selbstreflexion für sogenannte „Schneepflugeltern“ waren an die Eltern aller Jahrgangsstufen gerichtet und haben sicherlich die Zuhörer des Vortrags zum Nachdenken gebracht.
Weitere Information zu ihrer Arbeit als Motivationstrainerin finden Sie auch auf der Homepage    www.kiraliebmann.de

---------------

04.11.2019:     

Vortrag von Steffen Kirchner:

"Unmotivierte Kinder gibt es nicht!" 

IMG_7896
IMG_7937
IMG_7936

Am Vormittag hielt Herr Kirchner für die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen einen Impulsvortrag zum Thema

"DU BIST EIN CHAMPION!"


Das Feedback der Jugend war ausnahmslos positiv. Herr Kirchner hat es mit seiner offenen, natürlichen und humorvollen Art geschafft, dass sich die Schülerinnen und Schüler angesprochen, unterhalten und in ihrer Lebenswirklichkeit abgeholt fühlten. Er erläuterte sehr anschaulich, warum ein Ziel schriftlich formuliert, motivierend, messbar und zeitlich fixiert sein muss. Ebenso soll das Ziel hochgesteckt, aber erreichbar sein. Anhand zahlreicher Tipps und Beispiele gab er Hilfestellung, die Motivation zu entwickeln, vielleicht sogar die Begeisterungsfähigkeit zu entfachen, um die eigenen Ziele schrittweise umzusetzen.

20191104_214744

 

Am Abend richtete sich Herr Kirchner mit seinem Vortrag

„UNMOTIVIERTE KINDER GIBT ES NICHT!“

an alle interessierten Eltern.

Auch hier schaffte Herr Kirchner es in sehr lebendiger, unterhaltsamer und authentischer Weise, sein Publikum anzusprechen und zum Innehalten, Nachdenken und Mitmachen zu bewegen. Er kombiniert Wissen mit Erfahrung, er vereint Sachlichkeit mit Sensibilität. Und – er trifft den Nerv. Die Inhalte und Botschaft des Vortrags sind klar nachvollziehbar und die Regeln und Grundsätze schnell im Alltag umzusetzen.

 


Am Ende des Tages sind Schüler wie Eltern gleichermaßen motiviert und haben dank neuer Impulse wieder Lust auf neue Ziele und Veränderungen bekommen. 

---------------

24.10.2019         

Vortrag von Digitaltrainer Daniel Wolff

 

IMG-20191128-WA0004
IMG-20191128-WA0007

In einem fast 3 stündigen Referat inkl. Fragerunde ging es um die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten eines Smartphones, aber auch um die Risiken und Gefahren, die das Medium für unsere Kinder und Jugendlichen darstellen.

Herr Wolff gab Eltern viele Tipps und Ratschläge, wie sie erzieherisch sinnvoll auf ihre Sprösslinge einwirken können, wie z. B. bei den jüngeren eine Sicherheitssoftware zu installieren. Oder mit ihren Kindern den von Elternbeirat und Schule gemeinsam erarbeiteten Handynutzungsvertrag* abzuschließen. (*Dieser kann auf unserer Internetseite unter "Informationen > Handynutzungsvertrag" kostenlos heruntergeladen und individuell auf jede Familie angepasst werden.)

Aber auch feste Regeln und begrenzte Handy-Nutzungszeiten bzw. Digitalpausen einzuführen.

Weitere Informationen zu diesem sehr komplexen Thema können sich Eltern jederzeit auf folgenden Internetseiten einholen:  

www.klicksafe.de

 www.medien-sicher.de

www.handysektor.de

www.digitaltraining.de

-------------

17.10.2019:         

6. Berufsinformations-

     Messe

20191017_11
20191017_15
20191017_3
201910181840163987

Die Berufsinformationsmesse (BIM), die der Wirtschaftsverband jedes Jahr im Oktober für alle weiterführenden Schulen am Carl-Spitzweg-Gymnasium und an der Realschule anbietet, war auch am 17. 10. d.J. wieder ein voller Erfolg.

Rund 95 Firmen und Organisationen stellten sich den Fragen der mehr als 2.000 Schülerinnen und Schüler und boten - auch durch diverse Vorträge - einen Einblick in deren Arbeitsalltag.

Des Weiteren informierten Münchner Hochschulen sowie die LMU München über Studiengänge und unterschiedliche Kombinationsmöglichkeiten (z. B. Duales Studium).

Kurzum:  Die BIM stellt in Germering mittlerweile eine feste Institution dar, die für unsere Schülerinnen und Schüler einen wertvollen Beitrag zur beruflichen Orientierung leistet.

 

Der CSG Elternbeirat bedankt sich auf diesem Weg bei allen Mitwirkenden.

 

 

----------------

27.09.2019:

Einbindeaktion des vom Elternbeirat finanzierten neuen 2. Büchersatzes

20190927_DSC-RX100M3_001524_lr
20190927_DSC-RX100M3_001526_lr

Für jede der 5. - 7. Klassen wird in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch ein halber zweiter Büchersatz durch den Elternbeirat zur Verfügung gestellt. Nachdem seit dem Schuljahr 17/18 der neue Lehrplan PLUS gilt, gab es dieses Jahr für die 7. Klassen neue Bücher. Am 27. September wurden mit der Hilfe vieler fleißiger Eltern 160 Bücher neu eingebunden. Anschließend verteilte der Elternbeirat alle Bücher in die Bücherschränke der jeweiligen Klassen.

Vielen Dank für die tatkräftige Unterstützung!

-------------

18.07.2019:         

Lehrereinladung

20190717_111537
20190717_110649
20190717_115319

Am 17. Juli 2019 lud der Elternbeirat in mittlerweile guter alter Tradition das gesamte Lehrerkollegium, die Schulleitung sowie das Verwaltungspersonal zum Mittagessen in die Mensa ein. Taktisch klug wurde die jährlich Essenseinladung vor die große Notenkonferenz gelegt, denn gut gesättigt konferiert es sich einfach besser.

Bei Weißwürsten, Wiener, diversen selbstgemachten Salaten, vegetarischer Quiche, Brezen und Süßigkeiten wurden angeregte Gespräche geführt und für uns als Elternbeiräte war es eine schöne Gelegenheit, mit den Lehrer*innen zu ratschen und Danke zu sagen für den unermüdlichen Einsatz zum Wohle unserer Schüler*innen im vergangenen Schuljahr.

--------------

28.06.2019:         

Sektempfang zur Abitur-Zeugnisverleihung

20190628_101024
20190628_101014
20190628_100958

Am 28. Juni bekamen die Abiturienten ihre wohlverdienten Zeugnisse überreicht und wir vom Elternbeirat haben uns traditionell um die festliche Dekoration und das Wohlbefinden aller geladenen Gäste gekümmert:

Fast 70 Flaschen Sekt wurden auf Gläser verteilt und mehrere Kartons Orangensaft sowie große Karaffen Wasser bereitgestellt. In einer kleinen Pause wurden die von uns besorgten 500 Brezeln an alle Gäste verteilt. Nachdem auch der 138. Abiturient das heißersehnte Dokument endlich in den Händen hielt, wurde der Sekt- und Orangensaft-Ausschank eröffnet und fand mal wieder sehr guten Anklang.

Vielen Dank allen Eltern, die sich mit einer kleinen Spende an dem Nachmittag erkenntlich gezeigt haben.

--------------

30.04.2019:         

TOI, TOI, TOI FÜR DAS ABITUR 2019

IMG-20190430-WA0000

Das schriftliche Abitur startete am 30. April 2019 mit dem Fach Deutsch. Als kleine Unterstützung baute der Elternbeirat einen Tisch mit Bananen, Traubenzucker und Schokolade auf. Die Abiturientinnen und Abiturienten waren so begeistert, dass der Elternbeirat spontan entschied, die Aktion für die Matheprüfung am 03. Mai 2019 noch einmal zu wiederholen.

-------------

04.02.2019:   

Verabschiedung unseres Schulleiters Georg Gebhard

&

die darauffolgende Baumpflanzaktion im Mai 2019

Bei der offiziellen Verabschiedungsfeier überreichte der 2. EB-Vorsitzende Herr Navid Erami einen symbolischen Baum-Gutschein über eine Winterlinde an den scheidenden Schulleiter Herrn Georg Gebhard. Der Elternbeirat bedankt sich auf diesem Weg noch einmal für die tolle und konstruktive Zusammenarbeit in den letzten Jahren und wünscht Herrn Gebhard von Herzen alles Gute und eine ereignisreiche sowie spannende Zeit als Pensionär.

Überreichung eines symbolischen Gutscheins über eine echte Winderlinde bei der offiziellen Verabschiedung von Herrn Georg Gebhard - Überreicht vom 2. ElternbeiratsvorsitzenHerrn Navid Erami

Am 24. Mai war es dann soweit... der Boden war frostfrei und so konnte Herr Gebhard - bei sommerlichen Temperaturen - seinen Gutschein einlösen und die Winterlinde unter dem wachsamen Auge der Pressevertretung, erweiterten Schulleitung, SMV und Elternbeirat persönlich einpflanzen.

P1040190
Ein Artikel hierüber erschien am 29.05.2019 im Germeringer Anzeiger

Ein Bienenbaum für alle

Abschiedsgeschenk für ehemaligen Schuldirektor gepflanzt

Germering – Die Ergebnisse der Europawahl haben es gezeigt: Die Grünen sind im Aufwind. Die Klimapolitik der vergangenen Monate rund um die „Friday‘s for Future“ Demonstrationen initiiert durch die Schwedin Greta Thunberg haben ihr übriges getan. Die Motivation ist hoch, die Menschen wollen etwas verändern. Warum also einen schnöden Fresskorb verschenken, der schnell verzehrt ist, wenn es auch etwas nachhaltiges sein kann, dies dachte sich der Elternbeirat des Carl-Spitzweg-Gymnasiums, als es darum ging, dem ehemaligen Schuldirektor Georg Gebhard ein Geschenk zum Abschied zu bereiten. Kurzerhand wurde am Freitag, 24. Mai, auf einem Grünstreifen neben den Parkplätzen eine Winterlinde gepflanzt. Der Direktor a.D. nahm dabei selbst die Schaufel in die Hand. Die Winterlinde hatte er sich gewünscht, so erzählt er im Gespräch mit dem Elternbeirat, da sie einerseits ein Bienenbaum sei und anderseits Erinnerungen an seine Kindheit weckte. „Meine Mutter hat früher Lindenblüten gesammelt und im Winter Tee daraus gemacht“, sagt Gebhard. „Vielleicht kann man die Blüten also nutzen.“ Die Winterlinde wurde nun so gepflanzt, dass sie auf den ehemaligen Parkplatz Gebhards blickt oder vielleicht auch so, dass sein Nachfolger den Baum stets im Blickfeld hat. Derzeit ist Sylvia Vitz, die stellvertretende Schulleiterin, auch kommissarisch als Leiterin des Gymnasiums eingesetzt. „Hoffen wir, dass der Baum 16 Jahre überlebt“, sagt Gebhard, so wie er es am CSG getan hat.

Claudia Becker

IMG-20190524-WA0010
20190605_162201

------------